Vor kurzen kam im Fernsehen eine sehr eindrückliche und gute Dokumentation über die Hundezucht und deren zum Teil fatalen Ergebnisse. Einmal mehr kommt zum Vorschein, dass die Schönheitszucht oder Championzucht grosser Schwachsinn und oft Tierquälerei ist. Es lohnt sich auf jeden Fall genau zu schauen, wo man einen Hund kauft. In den meisten Fällen ist die Zucht auf Leistung auch eine Zucht auf Gesundheit! Achtung, man könnte nach dieser Dokumentation auch schnell meinen, es seie eh schlecht einen Rassenhund zu besitzen. Es wäre aber schade, wenn wir die verschiedenen Hunderassen einfach abschaffen würden, denn diese bringen doch auch einige Vorteile. Einer ist zum Beispiel, dass man die Verhaltensmerkmale genauer voraus sagen kann, als dass man dies bei einem Mischling tun kann. Das wichtigste ist, dass wir, also die Menschen, die Hunde nicht regelrecht zerstören, nur weil wir möchten, dass der so oder eben so aussieht. Wir sollten darauf achten, dass unsere Hunde gesund sind, wo es auch schon genügende Tests gibt, welche aber von den Züchtern aus zum Teil unerklärlichen Gründen, noch immer nicht durchgeführt werden, sondern man züchtet lieber mit dem kranken Rüden weiter, weil der ja so schön ist, und verbreitet diese Krankheit dann enorm schnell… Schaut euch den Film (leider nur in Englisch, die Bilder sprechen aber mehr als 1000 Worte) doch einfach an:



Documentary – BBC – Pedigree Dogs Exposed

bordercollie19 | MySpace Video