In letzter Zeit haben wir ein paar wirklich schlechte Stories im Zusammenhang mit den tierärztlichen Behandlungen mitbekommen. Natürlich haben wir auch selber schon so einiges an Erfahrungen gesammelt. Wir haben versucht, eine Liste zusammen zu stellen mit Punkten, welche wir bei einem Tierarzt als wichtig empfinden:

– Hat eine hohe Fachkompetenz
– Ist gut erreichbar, macht auch Notfalldienst
– Von Vorteil ist es, wenn er eine Klinik hat oder sonst aber eine Klinik empfiehlt
– Nimmt sich Zeit für Hund und Halter
– Zeigt sicheren Umgang mit dem Tier
– Hört genau zu, was der Halter sagt
– Erklärt ohne dass man nachfragen muss
– Beantwortet die sonstigen Fragen des Halters
– Schlägt, wenn möglich, verschiedene Behandlungsmethoden vor und erklärt Vor- und Nachteile
– Weist auf den Sachkundenachweis hin und empfiehlt Hundeschulen mit gut ausgebildeten Trainern, bei denen über positive Belohnung gearbeitet wird.
– Ist ehrlich
– Ist einem sympatisch
– Hat kompetentes und freundliches Praxispersonal

Natürlich können wir in unserem Bericht nicht schreiben zu welchen Tierärzten wir nicht gehen würden. Wir können euch aber mitteilen, zu welchem Tierarzt wir gehen: Kleintier Klinik am Damm, Dr. med. vet. A. Künzle , Gossau http://www.kleintierklinikamdamm.ch